5 Philodendron Raritäten die im Trend liegen

5 Philodendron Raritäten die im Trend liegen - FARBIO® - Nachhaltige Bio-Flüssigdünger aus Hamburg

Philodendren werden immer beliebter. Gerade seltenere Arten, die man nicht einfach so im Baumarkt bekommt, sind zurzeit sehr begehrt. Darum stellen wir Dir heute 5 Philodendron Raritäten vor, die du unbedingt kennen solltest.

Philodendron gloriosum

Der Philodendron Gloriosum ist momentan eine sehr gefragte Rarität. Seine Blätter können bis zu 90 cm groß werden. Sie sind samtig, kräftig, dunkelgrün und haben weiße bis hellgrüne Blattadern. Ihren Ursprung hat der Philodendron gloriosum in Kolumbien. Eine Besonderheit ist sein Wuchs. Er wächst nämlich nicht wie andere Philodendren kletternd, sondern kriechend. Dies ist bei der Wahl des Topfes zu beachten. Du musst entweder einen länglichen oder sehr großen Topf nehmen, damit sich Deine Pflanze wohlfühlt. Alle Pflanzenteile sind giftig, deshalb solltest Du Deine Pflanze nie in Reichweite von Kindern oder Tieren stellen.

Philodendron

Philodendron melanochrysum

Der Philodendron melanochrysom bekommt große, länglich herzförmige Blätter. Ähnlich wie bei der Philodendron gloiosum sind auch die Blätter der melanochrysom dunkelgrün samtig mit hellen Blattadern. Junge Blätter sind erst hellrosa und dunkeln mit der Zeit nach. Er gehört zu den kletternden Vertretern der Philodendren und braucht immer eine Möglichkeit dazu, sonst wächst er nicht gut. Die tropische Pflanze benötigt für optimales Wachstum eine Luftfeuchtigkeit von 65-85%, welche Du mit regelmäßigem Besprühen oder der Verwendung eines Luftbefeuchters erreichst. Umso besser die Bedingungen, umso größer werden die Blätter.

Philodendron melanochrysum

Philodendron billietiae

Der Philodendron billietiae kommt wie die meisten anderen Philodendren aus dem tropischen Wald Südamerikas. Er bekommt leicht gerüschte grüne Blätter, die bis zu 1 Meter lang werden können. Die Blattstiele sind auffallend orange gefärbt. Eine Besonderheit der billietiae ist, dass er als Epiphyt wachsen kann. Das heißt, er kann wie Orchideen ohne Erde auf Bäumen wachsen oder wie andere Philodendren Arten auch in der Erde. Da billietiae zu den Kletterpflanzen gehört, solltest Du ihm einen Moospfahl oder eine andere Möglichkeit zum Klettern bieten. Ansonsten kannst Du ihn auch als Hängepflanze in eine Ampel setzen. In der Pflege ist er nicht anspruchsvoll und benötigt nur einen immer leicht feuchten Boden.

Philodendron billietiae

Philodendron verrucosum

Der Philodendron verrucosum kommt aus den Nebelwäldern Südamerikas. Er bekommt große herzförmige Blätter. Sie sind dunkelgrün mit hellen Blattadern, wobei es einen laufenden Farbübergang von dem hellgrün der Adern zu dem tiefen dunkelgrün der Blätter gibt. Eine Besonderheit ist die Behaarung der kompletten Pflanze. Gerade die Stängel sind rötlich und dick behaart. Auch dieser Philodendron wächst als Epiphyt auf Bäumen, um somit an mehr Licht zu kommen. Für die optimale Pflege des Philodendron verrucosums benötigst Du eine Rankhilfe wie einen Moosstab und eine Sprühflasche, da er eine Luftfeuchtigkeit von über 70% benötigt.

Philodendron verrucosum

Philodendron paraiso verde

Der Philodendron paraiso verde hat lange große hellgrüne Blätter, die dunkelgrün panaschiert sind. Jedes Blatt ist anders panaschiert. Wie intensiv diese Panaschierung ausgebildet wird, ist von den Standortbedingungen abhängig: Lichtintensität, Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Achte darauf, dass Dein Philodendron paraiso verde einen hellen und warmen Standort hat. Die Luftfeuchtigkeit solltest Du mit einem Luftbefeuchter oder mit regelmäßigem Besprühen um die 70% halten. Da er wie die meisten Philodendren eine Kletterpflanze ist, benötigt er auch eine Rankhilfe, um besser zu wachsen.

Philodendron paraiso verde
Die FARBIO® Sprühflasche aus Glas eignet sich besonders gut um die Blätter deines Philodendron mit Wasser zu besprühen und so für eine hohe Luftfeuchtigkeit zu sorgen.
Die FARBIO® Bio-Flüssigdünger unterstützen Dich bei der Pflege Deiner Philodendron mit wichtigen Haupt- und Mikronährstoff-Komplexen!