Bekannte Bio-Siegel im Check: Welches Siegel verspricht was?

Bekannte Bio-Siegel im Check: Welches Siegel verspricht was? - FARBIO® - Nachhaltige Bio-Flüssigdünger aus Hamburg

Mittlerweile gibt es sehr viele unterschiedliche Bio-Zertifizierungen und wir als Verbraucher können mit den unterschiedlichen Siegeln oftmals auf den ersten Blick nichts anfangen. Beruhigend ist aber schonmal eins: durch die strengen Regulierungen ist überall dort, wo Bio draufsteht, auch Bio drin. Vorsicht ist lediglich bei Versprechen wie umweltschützend oder nachhaltig produziert geboten, denn diese und ähnliche Bezeichnungen sind nicht gesetzlich geschützt. Damit ihr beim nächsten Einkauf den Durchblick habt, haben wir für euch die bekanntesten Bio-Siegel innerhalb Deutschlands rausgesucht und erklären euch kurz und verständlich, was diese genau über ein Produkt aussagen.

EU-Bio

Die EU-Öko Verordnung, welches das grüne EU-Bio-Logo mit dem Blatt aus Sternen symbolisiert, muss bei allen Lebensmitteln eingehalten werden, die in der EU als Bio-Produkte erzeugt und verkauft werden. Die wichtigsten Kriterien sind dabei:

  • Erhalt der Biodiversität
  • Erhalt der Bodenfruchtbarkeit
  • 95 % der Zutaten müssen aus ökologischer Landwirtschaft stammen
  • Keine chemisch synthetischen Pflanzenschutz- oder Düngemittel
  • Nachhaltige Bewirtschaftung
  • Artgerechte Tierhaltung und Erhaltung der Tiergesundheit
  • Gentechnikfreiheit

Staatliches Bio

Das Deutsche Bio-Siegel, auch staatliches Bio-Siegel genannt, entspricht genau denselben Standards des EU-Bio Siegels. Das deutsche Bio-Siegel wird zusätzlich zum EU-Bio-Siegel für Produkte vergeben, die Verwendung ist allerdings freiwillig. Dieses Logo dient lediglich für die Orientierung des Kunden, da hier das Wort „Bio“ im Achteck abgebildet ist.

ECOCERT

Hinter dem Ecocert-Logo verbirgt sich ein internationaler Kontroll- und Zertifizierungsverband für ökologische Produkte. Der Verband kontrolliert den ökologischen Landbau, Bio- und Naturkosmetik, Öko-Textilien, Wasch- und Reinigungsmittel und noch vieles mehr.

In über 130 Ländern sitzen Einheiten von Ecocert zur Überwachung der Einhaltung der Bio-Standards. Ecocert-Symbole bedeuten also, dass die gesamte Lieferkette eines Produktes, vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt, kontrolliert und von Ecocert als biologisch auditiert wurde. Die Ecocert-Standards gehen noch über die Standards des EU & Staatlichen Bio-Siegels hinaus, beispielsweise müssen die Produkte tierversuchsfrei sein.

Unsere organischen Flüssigdünger sind mit dem ECOCERT-Label versehen und garantieren somit 100% biologische und tierversuchsfreie Produkte.

Demeter

Das internationale Demeter Logo steht dafür, dass ein Produkt unter den Richtlinien der biodynamischen Landwirtschaft hergestellt wurde. Diese Standards gehen ebenfalls über das EU & Staatliche Bio-Siegel hinaus und verfolgen einen regenerativen Ansatz.

Demeter ist nicht nur eine landwirtschaftliche Praxis, sondern auch ein Glaubenssystem, das in die Kraft und Weisheit der Natur vertraut. Kosmische Kräfte stehen im Fokus, um symbiotische Beziehungen zwischen den wichtigsten vier Bereichen zu stärken: Mineral-, Pflanzen-, Tier- und Menschenreich. Die Farm wird als fünfter und eigener Bereich gesehen, wo die Praktiken auf die Steigerung von Bodengesundheit und Biodiversität absehen.

Bioland

Das Bioland Siegel wird nur in Deutschland und Südtirol vergeben, wodurch die Bioland Produkte auch noch relativ regional sind. Die Standards gehen über die von EU & dem Staatlichen Bio-Siegel hinaus. Die 7 Prinzipien von Bioland sind:

  • Kreislaufwirtschaft: Für die Düngung werden lediglich Abfallprodukte wie Kompost oder Mist verwendet
  • Bodenfruchtbarkeit fördern: z.B. mit Mist oder Zwischenfrüchten
  • Artgerechte Tierhaltung: Mehr Futterqualität, mehr Lebensqualität und mehr Lebensraum
  • Wertvolle Lebensmittel
  • Biologische Vielfalt fördern: In der Landschaft, auf dem Feld und auf dem Hof
  • Natürliche Lebensgrundlage bewahren: Erde, Luft und Wasser bilden die Grundlage für alles
  • Menschen eine lebenswerte Zukunft sichern

Naturland

Das Naturland Bio-Siegel wird international vergeben und im Fokus der Richtlinien steht ein ganzheitlicher Ansatz, nachhaltiges Wirtschaften, artgerechte Nutztierhaltung, Naturschutz, Erhalt der Böden, Luft und Wasser sowie der Schutz des Verbrauchers.

Naturland Richtlinien gehen ebenfalls über die der EU & Staatlichen Bio-Siegel hinaus und befassen sich sogar mit Themen wie der ökologischen Waldnutzung, Textil- und Kosmetika-Herstellung und sozialen Aspekten.

Als neues Unterlabel gibt es jetzt auch das Naturland Fair-Logo, welches unter anderem auf Sozialrichtlinien, verlässliche Handelsbeziehungen, faire Erzeugerpreise und einen regionalen Rohstoffbezug achtet.