Bonsai

Die 5 teuersten Zimmerpflanzen

Die 5 teuersten Zimmerpflanzen - FARBIO® - Nachhaltige Bio-Flüssigdünger aus Hamburg

Hast Du Dich schon mal gefragt, was man so für eine einzige Zimmerpflanze ausgeben kann? Einige Pflanzen sind so teuer, dass für dasselbe Geld Dein Ruhestand gesichert wäre oder Du Dir auch ein Haus oder ein Luxusauto kaufen könntest. Wir haben für Dich die teuersten gehandelten Zimmerpflanzen herausgesucht.

Platz 1: Teure Rentner - sehr alte Bonsai

Kaum überraschend: Je älter ein Bonsai Baum, desto teurer. Es gibt Bonsai Bäumchen, die mehrere hundert Jahre auf dem Buckel haben und einen Preis aufrufen wie ein großes Einfamilienhaus. So ein Exemplar kann sich selbstverständlich fast keiner leisten. Die gute Nachricht ist, man sieht einem Bonsai nicht an, ob er mehrere hundert Jahre alt ist oder mehrere Jahrzehnte. Fertige Bonsai gibt es schon für unter 50 Euro im Internet zu kaufen. Doch man kann auch seinen eigenen Bonsai großziehen und das geht mit fast jeder Baumart, sogar mit bekannten heimischen Hölzern. Der Trick an der Sache ist, dem Baum durch wenig Substrat wenig Platz für Wurzelwachstum zu geben und ihn oft zu beschneiden, damit der kleine Baum wie seine großen Geschwister aussieht nur eben im Puppenformat. Damit man dies erreicht, müssen die Ästchen des Baumes zusätzlich regelmäßig mit Draht umwickelt werden, um sie in die Richtung zu formen, in die man sie haben möchte.

Bonsai

Platz 2: Teure Blume - die Shenzhen Nongke Orchidee

Einen Rekordpreis ruft diese seltene Orchidee auf. Diese besondere Orchidee wurde an der chinesischen Universität Shengzen Nongke gezüchtet. Wer so eine Orchidee erwerben will, muss bis zu 250.000 Euro auf den Tisch legen. Die Züchtung dieser Orchidee hat die Forscher*innen rund 8 Jahre gekostet, weswegen der Preis einen solchen Spitzenwert erreicht. Diese Pflanze blüht nur alle 5 Jahre, verlangt dem Besitzenden also einiges an Geduld ab. Die seltene Shengzen Nongke Orchidee bleibt wohl ein Traum, denn diesen Preis können die meisten Pflanzenfreunde nicht zahlen. Es gibt jedoch unterhalb dieses Preises Orchideen in allen Preisklassen und auch sehr günstige Orchideen, die das Auge trotzdem erfreuen und die ein stilvoll zurückhaltender Akzent in jedem Innenraum sind.

Orchidee

Platz 3: Teurer Baumfreund - Philodendron billietiae variegata

Genau wie die Monstera Pflanzen gehört auch dieser seltene Philodendron zu den Aronstabgewächsen. Exemplare dieser eher unscheinbaren Zimmerpflanze können im Internet bis zu 5000 Euro wert sein. Die Besonderheit der Philodendron ist, dass sie in Substrat wachsen können, aber auch als Aufsitzer Pflanzen auf Bäumen (Philodendron = Griechisch für Baumfreund). Je einzigartiger die Färbung und Panaschierung der Blätter, desto mehr Geld ist die Pflanze wert. Stecklinge dieser Pflanze werden bei Ebay Kleinanzeigen für 1.500 Euro gehandelt, nicht gerade ein Schnäppchen. Solltest Du ein solches Exemplar haben wollen, musst du etwas tiefer in die Tasche greifen, denn diese Pflanze ist ein Sammlerstück unter den Zimmerpflanzen. Andere Philodendron Varianten sind deutlich günstiger und wären bei einem kleineren Budget eine Überlegung wert!

Platz 4: Der Zimmerpflanzen Klassiker - teure Monstera

Die teuerste jemals versteigerte Zimmerpflanze war eine Mini-Monstera (Monstera minima) mit selten weiß gefärbten Blätter und sage und schreibe 9 Blättern. Für umgerechnet 16.000 Euro wurde diese kleine Pflanze in Neuseeland über die Plattform “Trade Me“ versteigert, dem neuseeländischen Ebay. Der Zimmerpflanzen Trend hat dort einen echten Hype erlebt und die Interessent*innen überboten sich. Auch andere Monstera Varianten stehen hoch im Kurs und können gut und gerne mehrere hundert Euro wert sein. Varianten aus der Monstera Familie wie die Monstera dubia oder die Monstera Thai Constellation. Wenn Du gerade nicht mehrere hundert Euro locker hast, um Dir ein solch exklusives Exemplar anzuschaffen, aber trotzdem Eines besitzen willst, dann ist Dein grüner Daumen gefragt. Die Stecklinge dieser Pflanzen gibt es schon für unter hundert Euro auf den einschlägigen Versteigerungs- Websites. Falls Du mehr über Monstera Pflanzen oder den Kauf von Pflanzen über Ebay und Co. Erfahren willst dann schau gerne in unserem Magazin vorbei!

Monstera Rarität

Platz 5: Eine teure Rarität - Syngonium Strawberry Ice Halfmoon

Die Dritte Pflanze im Bunde, die auch aus der Familie der Aronstabgewächse stammt, ist die Syngonium Strawberry Ice Halfmoon. Die Blätter dieser Pflanze fallen durch ihre zartrosa Färbung auf. Dies ist bei Pflanzen eine Besonderheit, denn die “Verschwendung“ des energiereichen roten Sonnenlichtes in Form von roten Blüten oder Blättern ist ein reiner Luxus. Durch die geringere Aufnahme von Energie durch die fotosynthetisch inaktiven rosa Teile der Blätter, wächst die Pflanze langsamer als Vertreter mit rein grünen Blättern. Die Variante Synogium Strawberry Ice hat Blätter, die asymmetrisch rosa gefärbt sind. Die Strawberry Ice Halfmoon Variante zeichnet sich zusätzlich dadurch aus, dass die Blätter farblich an der sogenannten Blattnarbe symmetrisch zweigeteilt sind. Die eine Hälfte des Blattes ist grün, die andere Seite des Blattes ist rosa. Eine absolute Rarität, die bis zu 1000 Euro kosten kann. Tipp für den Sparfuchs: Die Variante mit asymmetrisch rosa Blättern ist schon für unter 100 Euro käuflich zu erwerben.

Die richtige Pflanzenpflege

Wer besonders viel Geld für Pflanzen Raritäten ausgibt, der möchte diese auch optimal pflegen. Deshalb ist die Verwendung eines hochwertigen Düngers ein Muss für jeden Pflanzenliebhaber. Warum? Regelmäßiges Düngen ist essenziell für die langfristige Gesundheit und das Wachstum Deiner Pflanze, denn Dünger versorgt sie mit lebenswichtigen Nährstoffen. Denn durch die kontinuierliche Aufnahme von Nährstoffen über die Wurzeln einer Pflanze sind diese irgendwann in der Erde verbraucht. Unser FARBIO® Bio-Dünger für Grünpflanzen unterstützt auch Dich bei der Versorgung Deiner grünen Lieblinge!

Besonders im Trend: Blattdünger! Sie stellen eine schnelle und einfache Form der Flüssigdüngung dar - Sie liefern den Pflanzen gezielt Nährstoffe, die sie sofort über das Blatt aufnehmen und verwerten können. Der FARBIO® Bio-Mikrokomplex schützt und heilt Deine Pflanze. Mit neuartiger Nano-Technologie, Mikronährstoffen (Mangan + Zink) und Kupferkomplex.

Alles Wissenswerte über bekannte und nicht so teure Zimmerpflanzen findest Du in unserem Pflanzen A-Z.