Bewässerung

Guttation: Tropfen am Blatt Deiner Pflanze

Guttation: Tropfen am Blatt Deiner Pflanze - FARBIO® - Nachhaltige Bio-Flüssigdünger aus Hamburg

Pflanzenliebhaber*innen aufgepasst - wenn Du Tropfen am Blatt Deiner Pflanze entdeckst, handelt es sich wahrscheinlich um Guttation. In diesem Artikel erfährst Du mehr über dieses faszinierende Phänomen. Wir erklären Dir, wie die Wassertropfen an den Blattspitzen entstehen und was sie Dir über die Gesundheit Deiner Pflanze verraten. Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Guttation, Transpiration und Tau? Lass uns in die Welt der Pflanzen eintauchen und herausfinden, wie Du Deine grünen Mitbewohner am besten pflegst.

Warum tropfen die Blätter mancher Pflanzen?

Guttation ist ein faszinierender natürlicher Vorgang, bei dem Wasser in Form von Tröpfchen aus den Drüsen oder Spaltöffnungen der Blätter austritt. Pflanzen nehmen Wasser und die darin enthaltenen Nährstoffe über die Wurzeln auf. Um den Wasserhaushalt zu regulieren, geben sie überschüssiges Wasser in Form von Tröpfchen über die Blätter ab. Guttation findet vor allem nachts statt.

Guttation am Blatt

Was tun, wenn die Zimmerpflanzen wie Monstera tropfen an der Blattspitze bilden?

An den Blatträndern der beliebten Monstera sind besonders häufig Wassertropfen zu sehen. Das ist kein Grund zur Beunruhigung, sondern ein ganz natürlicher Vorgang, den Deine Pflanze nur ausführen kann, weil sie gesund ist. Es zeigt, dass Deine Pflanze gut mit Wasser versorgt ist und überschüssiges Wasser aktiv ausscheidet. Achte jedoch darauf, dass Du keine übermäßige Ansammlung von Tropfen am frühen Morgen feststellst. Verstärkte Guttation ist ein Zeichen dafür, dass Du zu viel gießt. Ein ausgewogenes Gießverhalten hilft der Pflanze, ihren eigenen Wasserhaushalt nicht zu stark regulieren zu müssen und Staunässe zu vermeiden.

Wo ist der Unterschied zwischen Guttation, Transpiration und Tau?

Die Begriffe Guttation, Transpiration und Tau sind eng miteinander verbunden, unterscheiden sich aber in ihren Mechanismen:

Guttation

Guttation bezeichnet den Austritt von Wasser in Form von Tröpfchen aus speziellen Drüsen oder Spaltöffnungen der Blätter, um den Wasserhaushalt zu regulieren und überschüssige Flüssigkeit loszuwerden.

Transpiration

Die Verdunstung von Wasser über die Blätter einer Pflanze wird als Transpiration bezeichnet. Die Feuchtigkeit wird hauptsächlich über Spaltöffnungen, auch Stomata genannt, abgegeben. Wasser kann aber auch über die gesamte Blattoberfläche, die Cuticula, verdunsten. Die Wasserabgabe der Blätter schützt die Pflanze vor Überhitzung und sorgt für ein Temperaturoptimum für die Photosynthese. Die Wasserabgabe der Blätter fördert aber auch die Wasseraufnahme der Wurzeln und damit die Aufnahme der darin gelösten Nährstoffe.

Stoffaustausch von Zimmerpflanzen - FARBIO® - Nachhaltige Bio-Flüssigdünger aus Hamburg

Tautropfen

Tau hingegen entsteht, wenn feuchte Luft auf kühlere Oberflächen wie Blätter trifft und der Wasserdampf kondensiert. Tautropfen bilden sich eigentlich nicht bei Zimmerpflanzen, sondern nur im Freien, wo die Temperatur nachts stark absinken kann. Es ist also kein Vorgang, der von der Pflanze ausgeht.

Und was sind klebrige Tropfen an einer Zimmerpflanze? Ein Zeichen für einen Schädling oder extraflorale Nektarien

Sind die Tropfen an der Pflanze klebrig? Dann handelt es sich nicht um Guttationstropfen, sondern möglicherweise um Schädlinge. Honigtau ist eine süße, klebrige Substanz, die von saugenden Insekten wie Blattläusen ausgeschieden wird. Diese klebrigen Ausscheidungen können das Pflanzenwachstum beeinträchtigen und sogar Schimmelpilze anziehen.

Keine Schädlinge gefunden? Einige Pflanzen wie Philodendron und Co. haben extraflorale Nektarien, die klebrige Tropfen auf den Blättern verursachen. Dies ist ebenso wie die Guttation ein natürlicher Vorgang und kein Grund zur Sorge. Hier kannst du mehr darüber erfahren.

Pflanzen richtig pflegen mit nachhaltigem Dünger

Um Deine Pflanzen optimal zu pflegen, ist die Auswahl des richtigen Düngers entscheidend. Setze auf nachhaltige Dünger, die nicht nur die Pflanzen, sondern auch die Umwelt unterstützen. Achte dabei auf die individuellen Bedürfnisse Deiner Pflanzen, um die Nährstoffversorgung gezielt zu optimieren.

Nachhaltige Dünger

Der FARBIO® Bio-Flüssigdünger für Grünpflanzen enthält die wichtigsten organischen Nährstoffe für die Basis-Versorgung Deiner Zimmerpflanze. Entdecke hier alle Bio-Flüssigdünger für den extra Boost!

Unsere wichtigsten Tipps zur Pflanzenpflege gibt es in diesem Video!