Bio Dünger

Natürlicher Dünger für Pflanzen: organisch Düngen

Natürlicher Dünger für Pflanzen: organisch Düngen - FARBIO® - Nachhaltige Bio-Flüssigdünger aus Hamburg

Damit Deine Pflanzen gut gedeihen, musst Du sie richtig pflegen und auf ihre Bedürfnisse eingehen. Dazu gehört neben genügend Licht und Wasser auch eine ausreichende Zufuhr an Nährstoffen. Doch was genau sind Düngemittel eigentlich und gibt es auch natürliche Dünger? Wir klären auf, wie Du Deine Pflanzen nachhaltig düngen kannst.

Warum ist düngen wichtig?

Pflanzen entziehen dem Boden über ihre Wurzeln Nährstoffe, da diese ihre Nahrung darstellen und für verschiedene Wachstums- und Stoffwechselprozesse unentbehrlich sind. Nach einiger Zeit haben die Pflanzen den größten Teil der im Boden vorhandenen Stoffe aufgenommen. Düngst Du dann nicht, verarmt der Boden und die Pflanze kann nicht mehr wachsen. Aus diesem Grund wurden Düngemittel entwickelt, die es ermöglichen, dem Boden je nach Bedarf neue Nährstoffe zuzuführen.

Mehr über die Entstehung von Düngern erfährst Du in diesem Video.

Die wichtigsten Nährstoffe

Jeder Nährstoff spielt eine ganz bestimmte Rolle für die Gesundheit der Pflanze. Wenn diese fehlen, treten Mangelerscheinungen auf. Zu den Hauptnährstoffen, die eine Pflanze benötigt, gehören Stickstoff, Phosphor, Kalium, Calcium, Magnesium und Schwefel.

Besonders häufig findet man sogenannte NPK-Dünger, die die drei Hauptnährstoffe Stickstoff, Phosphor und Kalium abdecken, die für das Pflanzenwachstum besonders wichtig sind. Aber nur alle Stoffe zusammen, also Hauptnährstoffe und Spurenelemente, sorgen dafür, dass sich die Pflanzen gut entwickeln können. Zu diesen Spurenelementen gehören Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Bor, Molybdän und Chlor. Was genau diese innerhalb der Pflanze bewirken, erfährst Du hier!

Zimmerpflanze

Was sind natürliche Düngemittel?

Grundsätzlich unterscheidet man zunächst zwischen organischen und mineralischen Düngemitteln. entstehen auf natürliche Weise und sind pflanzlichen oder tierischen Ursprungs. Mineralische Dünger werden künstlich hergestellt, weshalb die Nährstoffe oft in Form von Salzen vorliegen. Es gibt aber auch organisch-mineralische Dünger: Organische Stoffe werden mit mineralischen Stoffen versetzt.

Organischer Dünger für Pflanzen - die Vorteile

Fast alle Bio-Dünger sind auch, also natürliche Dünger. Ein Biodünger ist immer frei von Gentechnik, Bestrahlung, synthetischen Pestiziden und umweltschädlichen Chemikalien. Darüber hinaus muss die Ressourcengewinnung umweltverträglich und alle Prozesse entlang der Wertschöpfungskette sozialverträglich sein. Durch die Verwendung eines nachhaltigen Düngers (und einer torffreien Erde) kannst Du das Halten von Zimmerpflanzen also nachhaltig gestalten.

Bio-Dünger setzen die Nährstoffe im Durchschnitt langsamer frei als konventionelle Dünger und versorgen so die Pflanzen langfristig. Eine Überdüngung wird vermieden, ohne dass die Wirkung verloren geht. Beim Anbau von Kräutern und Gemüse auf dem Balkon stellt ein organischer Dünger sicher, dass keine für den Verzehr bedenklichen Rückstände auf Blättern, Früchten oder Gemüse verbleiben und ist daher immer die richtige Wahl.

Wie kannst Du Dünger für Deine Pflanzen aus Kaffeesatz selber machen?

Du kannst auch Kaffee und Kaffeesatz als Dünger verwenden, da sie Nährstoffe enthalten, die für das Pflanzenwachstum notwendig sind. Dazu gehören Stickstoff, Phosphor, Kalium und Gerbsäure, aber auch andere Spurenelemente. Allerdings vertragen nicht alle Pflanzen den leicht sauren pH-Wert des Kaffeesatzes. In der Regel solltest Du nur alle paar Monate mit Kaffeesatz düngen und in keiner hohen Konzentration.

Zur Düngung solltest Du den Kaffeesatz lufttrocknen und dann in kleinen Mengen mit der Erde vermischen. Kalten Kaffee kannst Du im Verhältnis 1:1 mit Wasser verdünnen und die Pflanze damit gießen.

Natürlich düngen

Was taugt Pflanzenjauchen, Bananenschalen, Holzasche und Co.

Dünger kannst Du auch selbst herstellen, zum Beispiel in Form von Pflanzenjauche oder einem Sud aus Bananenschalen. Die Herstellung ist oft einfach und kostengünstig: Für einen einfachen Bananenschalen-Dünger zerkleinerst Du die Schalen und weichst sie in Wasser ein. Die Mischung gibst Du nach dem ziehen lassen durch ein Sieb und die Flüssigkeit dann zum Gießwasser. Eine Jauche entsteht, wenn Du Brennnesseln in Wasser einweichst. Lass die Mischung einige Wochen gären und verdünne sie vor der Anwendung. Gegen den Geruch kannst Du Holzasche oder Hornspäne hinzufügen.

Aber wie gut sind diese Dünger für Zimmerpflanzen geeignet und wie wirksam sind sie? Es ist wichtig, die Grenzen solcher Hausmittel zu kennen. Die Herstellung braucht Zeit und Geduld. Außerdem kann der Geruch von gärenden Pflanzenresten abschreckend wirken und ist eher eine nachhaltige Alternative für Pflanzen im Garten. Ein weiterer Aspekt ist die ungleichmäßige Nährstoffversorgung - selbst hergestellter Dünger neigt zu schwankenden Nährstoffkonzentrationen, was zu einer ungleichmäßigen Versorgung der Pflanzen führen kann.

Nachhaltig und effizient: natürlicher Flüssigdünger

Wir bei FARBIO® sind stolz darauf, dass alle unsere Bio-Flüssigdünger das ECOCERT-Logo tragen dürfen. Denn dieses Bio-Logo geht über den gesetzlichen Mindeststandard hinaus, welches ein Produkt erfüllen muss, um als Bio zertifiziert zu werden. Das heißt beispielsweise, dass nicht nur unser fertiges Produkt kontrolliert und geprüft wird, sondern all unsere Rohstoffe und Prozesse. Des Weiteren entwickeln und produzieren wir unsere Produkte ohne Tierversuche.

FARBIO® entwickelt nicht einfach nur natürliche Wirkstoffe, sondern arbeitet mit Biotechnolog*innen mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Landwirtschaft zusammen, um professionelle Pflanzenpflege und Nachhaltigkeit zu vereinen. Wir produzieren alle Produkte nach strengen Qualitätsstandards in Europa.

FARBIO Natürliche Dünger

Unsere Pflanzendünger

Der FARBIO® Bio-Flüssigdünger für Grünpflanzen eignet sich hervorragend, um Pflanzen mit den wichtigsten Nährstoffen zu versorgen und ihnen so zu einem gesunden und nachhaltigen Wachstum zu verhelfen.

Unsere FARBIO® Spezialdünger sind etwas ganz Besonderes: Blattdünger! Mit dem Extra-Boost an Stickstoff sorgst Du mit FARBIO® Nitrogen Bio-Boost nicht nur für ein gleichmäßiges Blatt- und Wurzelwachstum, sondern auch für eine bessere Optik in Form von sattgrünen Farben.

Bei unserem FARBIO® Bio-Mikrokomplex steht der Schutz Deiner Pflanzen im Mittelpunkt. Essentielle Spurenelemente sorgen dafür, dass Pflanzen vitaler und widerstandsfähiger werden!